Produktion “Sauerhof” abgedreht!

Sauerhof-Dreh_Website-Artikel_Final - Kopie
Foto: Marisa Gokenbach

Am 05. und 06. April 2014 wurde die Kurzfilm-Produktion “Sauerhof” abgedreht. Realisiert wurde der Film von Auszubildenden aus dem Raum Stuttgart und Karlsruhe.
Die neunköpfige Crew drehte mit den zehn Schauspielern hauptsächlich im und um das Atelier Fritz Theilmann in Niefern.

Für die Produktion konnten namenswerte Sponsoren wie Tasty Donuts, MASK Energy, Kölln Müsli oder auch Hengstenberg gewonnen werden, die für die Verpflegung vor Ort sorgten und Requisiten für die zweitägige Produktion lieferten.

Weitere Informationen:
Unter anderem wurden folgende Rollen besetzt:

Erwin: Gerhard Polacek
Albert: Jürgen Kircher
Heinrich: Daniel Hubertus

Regie:                                      Kamera:                       Produktion:
Daniela Schramm-Moura      Dennis Czaja                Benjamin Herkert

Kurze Synopsis:
“2010 entschied ein Ausschuss, dass Sauerkraut süchtig macht
und das Bewusstsein trügt, deshalb wurde es am 1. Januar 2011 verboten.
Weil einer großen Bauernfamilie dieses Gesetz egal ist, produziert und verkauft sie illegal Sauerkraut.
Das Geschäft läuft gut, aber mit der Zeit fragt sich der Rest der
Familie, warum sie im Verhältnis zum Familienober
haupt Erwin so
wenig vom Kuchen abbekommt…”

Die Tragikomödie wird ca. 15-20 Minuten lang und gegen Ende April fertiggestellt werden.

Livesendung “Spielwiese” Anfang April abgedreht

Im Rahmen von Benjamins Ausbildung an der it.schule Stuttgart wurde die Sendung abgedreht. Er übernahm hierbei die Regie der Produktion.
Spielwiese ist ein Magazin mit Show-Elementen, die sich an junge und humorvolle Technikbegeisterte richtet.
In dem Pilotprojekt wurde unter anderem eine neue Konsole auf ihre Alltagstauglichkeit getestet.IMG_4170